Neben ihrer Tätigkeit als Parfümeurin und Beraterin für Jacques Zolty, Givenchy, Christian Dior Parfum, L’ORÉAL und Editions de Parfums Frédéric Malle unterrichtet Marina Jung-Allegret, die sich schon seit jeher in der Lehre der Parfümerie engagiert, an der ISIPCA-Schule für Parfümerie in Versailles.

 

 

 

Unter Einbringung ihres ganzen Könnens und Feingefühls ist es Marina bei der Kreation von J'ai fait un rêve pour lui wunderbar gelungen, einen  universalen Traum in die Sprache der Düfte zu übersetzen.